Social Media Formular

Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Sparmöglichkeiten

Kann ich mit ÖKK Prämien sparen?

Als ÖKK Kunde haben Sie viele Möglichkeiten, Prämien zu sparen:

 

Weitere Informationen zu unseren Sparmöglichkeiten finden Sie hier.

Und wie Sie auch noch Kosten sparen können:

Sistierung bei längerem Militärdienst
Wenn Sie mindestens 60 aufeinanderfolgende Tage Dienst geleistet haben (Militär-, Zivil-, Rotkreuzdienst, Zivilschutz), können Sie die Rückerstattung der Versicherungsprämien für diese Zeit verlangen. Mit dem Marschbefehl können die Grundversicherungsprämien für den Zeitraum unterbrochen werden.

Zurückhaltung bei Arztbesuchen
Wer mit Arztbesuchen zurückhaltend ist, verursacht weniger Kosten und entlastet das eigene Portemonnaie. Der ärztliche Rat unter der Nummer 0844 655 655 steht Ihnen rund um die Uhr und kostenlos für gesundheitliche Fragen zur Verfügung.

Nach Generika fragen
Apotheker können Originalmedikamente durch günstigere Generika (gleiche Inhaltsstoffe wie das Originalpräparat) ersetzen, wenn der Arzt nicht ausdrücklich ein Originalpräparat verschreibt.

Prämienverbilligung bei niedrigem Einkommen
Personen mit niederem Einkommen erhalten Verbilligungsbeiträge von ihrem Wohnkanton, damit sie die Prämien für die Grundversicherung zahlen können. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde.

Was ist der ÖKK Familienrabatt?

Kinder bis 18 Jahre erhalten 50 Prozent Familienrabatt auf die folgenden Zusatzversicherungen:

 

  • ÖKK SPITAL (FLEX MINI, FLEX, HALBPRIVAT, PRIVAT, GLOBAL)
  • ÖKK NATUR (MINI, MIDI, PLUS)
  • ÖKK PRÄVENTION
  • ÖKK SMILE
  • ÖKK ELTERN

 

Bei Jugendlichen zwischen 19 und 25 Jahren reduziert sich der Rabatt auf 20 Prozent.

Voraussetzung: Mindestens ein Elternteil und das Kind schliessen bei ÖKK die Grundversicherung BASIS, die Zusatzversicherung ÖKK START und eine der oben genannten Versicherungen ab.

Bietet ÖKK Familien mit mehreren Kindern eine Prämienreduktion an?

Für das dritte und für jedes weitere Kind sind die Zusatzversicherungen gratis. Voraussetzungen:

 

  • Das Kind lebt mit einem Elternteil und den beiden älteren Geschwistern im selben Haushalt.
  • Das Kind ist in der selben Familienpolice versichert. 
  • Das Kind hat bei ÖKK die Grundversicherung abgeschlossen. 
  • Die beiden älteren Geschwister sind maximal 25 Jahre alt, haben bei ÖKK ebenfalls die Grundversicherung und sind mindestens gleichwertig zusatzversichert wie das dritte Kind. 
  • Ein Elternteil ist bei ÖKK grundversichert und hat eine ambulante oder stationäre Zusatzversicherung abgeschlossen.

Wer kommt in den Genuss von Prämienverbilligung?

Personen mit bescheidenem Einkommen haben Anspruch auf eine Prämienverbilligung (Subventionen) vom Kanton, damit sie die Prämien für die Grundversicherung zahlen können. Jeder Kanton legt selber fest, wie weit er sich an den Kosten beteiligt und wie er die administrative Abwicklung vornimmt.